Das Flatscreen-Problem: Wohin mit DVD-Player und Surround-Receiver?

Der Architekt Dan Herchenroether hat dieses Problem äußerst elegant gelöst: die Geräte finden in einem “Geheimfach” hinterm Fernseher Platz, der Apparat wird auf dem Deckel der Box montiert und bei Bedarf hochgeklappt. Einzige Investition: ein IR-Repeater, damit man die Geräte im Geheimschrank weiterhin fernbedienen kann.

Artikel von Ernst Michalek:

macht wordpress-websites. fotografiert 360°-fotos. heimwerkt. kocht. fährt auto. repariert auto. fährt tretroller. liebt das meer und segelboote. netzwerker.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.