Achtung, Betrüger: die Immobilien-Variante des uralten Internet-Betruges

Vorsicht, Kollegen: derzeit probieren Internetbetrüger, ob sie eine der ältesten Betrügereien des Netzes in neuem Gewand starten können. Aktuelles Ziel sind Immobilienmakler und auch Privatverkäufer, die ihre Immobilie im Internet inseriert haben. Und wie seit mehr als 20 Jahren wirds wieder Dumpfbacken geben, die drauf reinfallen. Dabei beginnt alles ganz harmlos mit einer englischen Anfrage, […]

„Spekulationssteuer“: strenge Auslegung der Regeln!

Ein vielzitierter Volks-Irrglaube kann zur Steuerfalle werden: die meisten Leute glauben, dass beim Verkauf einer Liegenschaft keine Spekulationssteuer vor Ablauf der 10 Jahresfrist zu bezahlen ist, wenn man bei einem Eigenheim oder einer Eigentumswohnung 2 Jahre lang seinen Hauptwohnsitz dort gemeldet hatte, egal ob direkt nach dem Erwerb oder am Schluss vor der Veräußerung der […]

„Spekulationssteuer“ auf Grundstücke und Häuser?

Diese Info ist vom Finanzministerium, also aus erster Hand: was es mit der geheimnisumwitterten „Spekulationssteuer“ auf sich hat, die anfällt, wenn man ein Haus oder Grundstück zu einem höheren Preis verkauft, als man es eingekauft hat. In jedem Fall kann es nicht schaden, sich vor dem Verkauf mit einem guten Steuerberater zu verabreden. Update 23.7.2010 […]

Was muss man beim Kauf eines Grundstücks beachten?

Moderne Zeiten: alle Infos, welche Überlegungen beim Kauf eines Grundstückes anfallen, welche rechtlichen Schritte nötig sind und welche Steuern und Abgaben auf den Käufer zukommen, findet man übersichtlich zusammengestellt auf help.gv.at. Infos zu Grundsteuer, Einheitswert, Grundbesitzabgaben und Spekulationseinkünften gibts auf der Website des Finanzministeriums.