Wien, einst und jetzt

Der flickr-Benutzer weikersdorf sammelt ebendort alte Bilder und Ansichten von Plätzen und Strassen in Wien. Das alleine wäre noch nicht rasend spannend, aber er stellt ein aktuelles Bild des Ortes direkt dazu. So lässt sich die Entwicklung von Wien toll nachvollziehen – und man sieht aber auch, daß die älteren Teile der Stadt sich gar […]

It’s Lovely! I’ll Take It!

Ein weiterer Quell der (Schaden)freude: Sara aus Seattle sammelt auf Ihrem Weblog It’s Lovely! I’ll Take It! seit April ebenfalls schaurige Immobilienfotos. Ansehen – und fotografieren lernen, liebe Kollegen. Manche Bilder hierzulande sind um nix besser.

Bilder fürs Internet verkleinern

Da die heutigen Digitalkameras Bilder knipsen, die für die Anzeige im Internet viel zu groß sind, muss man Bilder fürs WWW gezielt verkleinern und aufbereiten. Für viele Anwendungen wie etwa Foren oder Online-Immobilienbörsen gibt es zudem Größenbeschränkungen für die Bildgröße in Pixel und/oder die Dateigröße der Bilder. Was bisher recht intensive Beschäftigung mit einem Grafikprogramm […]

Schlechte Immobilienfotos

Athol Kay sammelt auf seinem Blog die schlechtesten Immobilienfotos. Auch hierzulande ist es oft unglaublich, welch miese Bilder oft verwendet werden, um Häuser und Wohnungen zu verkaufen – sogar für Immobilien, die mehrere hunderttausend Euro kosten sollen. Da werden Kameras schief gehalten, Bilder nicht nachbearbeitet und sehr häufig Details fotografiert, die man eigentlich nicht sehen […]